zurück
zurück zum Lieder-Archiv

Leder, Kette, Platte bricht

Autor des Textes: Schmitz, Benita
Melodie: Marmor Stein und Eisen bricht
Komponist der Melodie: Drafi Deutscher
   

Dieses Lied, das sag ich gleich, dam dam, dam dam,
Macht euch eure Knie weich, dam dam, dam dam
 
Leder, Kette, Platte bricht, aber unsere Schwerter nicht
Ziehen mutig in den Wald, machen Feinde kalt
 
Kamen her um zu befrein, dam dam, dam dam,
Dieses Land von Ärgerein dam dam, dam dam
 
Leder, Kette, Platte bricht, aber unsere Ehre nicht
Schwert und Bogen sind dabei, haun den Feind enzwei
 
Zeit um in die Schlacht zu gehn, dam dam, dam dam,
Um den Sold sich zu verdienī , dam dam, dam dam
 
Leder, Kette, Platte bricht, aber unser Keimpfgeist nicht
Trotzen allem Widerstand, mit Mut, Herz und Verstand
 
Spannt den Bogen, zieht das Schwert, dam dam, dam dam,
Schnell den Humpen noch geleert, dam dam, dam dam
 
Leder, Kette, Platte bricht, aber unsere Hoffnung nicht
Mut und Waffe und das Met, sind des Säldners Weg
 
Auf den Feind mit viel Geschrei, dam dam, dam dam,
Heile bleibt da keiner bei, dam dam, dam dam
 
Leder, Kette, Platte bricht, aber unsere Männer nicht
Kämpfen tapfer bis zum Sieg, bis ihr unterliegt
 
Feiern nach gewonn(en)er Schlacht, dam dam, dam dam,
ungehemmt bis in die Nacht, dam dam, dam dam
 
Wein Met und der gerstensaft, sind des Söldners Leidenschaft
Leben zwischen Lohn und Not, Hauen Feinde tot
 
   

 
Wir sind bemüht, keinerlei Rechtsverletzungen bezüglich der
aufgenommenen Lieder zu begehen. Jedoch gehen wir bei
Stücken, die uns zugesandt werden, davon aus, dass sie
entweder aus der Feder der sendenden Person stammen oder
dass diese die Zustimmung des Autors für die Weitergabe
eingeholt hat. Sollte diesbezüglich irgendeine Art von
Fehler passiert sein, bitten wir um Nachricht.
master *at* larp-lieder *dot* de
Diese Seite wurde geändert am 31.03.2003.
Impressum