zurück
zurück zum Lieder-Archiv

S÷ldnerschwein

Autor des Textes: Streuner, Die; W. Kiel; M. Seifert
   

Hört ihr Leut' und laßt euch sagen
Euer Stündlein hat geschlagen
Was kann schöner sein,
als ein Söldnerschwein zu sein
 
Was kann schöner sein im Leben
Als zu nehmen statt zu geben
Was kann schöner sein,
als ein Söldnerschwein zu sein
 
Refrain:
Ja, was kann schöner sein am Siegen
Als für's Töten Geld zu kriegen
Was kann schöner sein,
als ein Söldnerschwein zu sein

 
Geld nehm' ich auch von den Armen
Kann mich ihrer nicht erbarmen
Was kann schöner sein,
als ein Söldnerschwein zu sein
 
Doch hab' ich auch Stolz und Ehre
Als wenn ich von Adel wäre
Was kann schöner sein,
als ein Söldnerschwein zu sein
 
Ref:
 
Jede Burg auf dieser Erden
Soll ein Raub der Flammen werden
Was kann schöner sein,
als ein Söldnerschwein zu sein
 
Weiber sind stets leicht zu kriegen
Wenn sie erst am Boden liegen
Was kann schöner sein,
als ein Söldnerschwein zu sein
 
Ref:
 
Ist mein starker Arm von Nöten
Werd' ich eure Feinde töten
Was kann schöner sein,
als ein Söldnerschwein zu sein
 
Lieber sterb' ich aufrecht stehend
Als auf Knien um Gnade flehend
Was kann schöner sein,
als ein Söldnerschwein zu sein
 
Ref:
 

Text: W. Kiel, M. Seifert
Musik: Trad.
 
Mit freundlicher Genehmigung durch
Die Streuner
 
   

 
Wir sind bemüht, keinerlei Rechtsverletzungen bezüglich der
aufgenommenen Lieder zu begehen. Jedoch gehen wir bei
Stücken, die uns zugesandt werden, davon aus, dass sie
entweder aus der Feder der sendenden Person stammen oder
dass diese die Zustimmung des Autors für die Weitergabe
eingeholt hat. Sollte diesbezüglich irgendeine Art von
Fehler passiert sein, bitten wir um Nachricht.
master *at* larp-lieder *dot* de
Diese Seite wurde geändert am 23.05.2005.
Impressum